Comments

  1. Der Ansatz stimmt! Nur auf eine Vergesellschaftung zu warten, löst dieses Problem keineswegs. Wir als User müssen alternative Produkte nutzen. Linux und Libreoffice sind ein guter Ansatz!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.